(Ponykram) Haflinger - Südtirols ganzer Stolz

Ein hübsches Gesicht aus dem zwei kluge Augen freundlich in die Welt schauen, wunderbar goldglänzendes Fell und wallende weißblonde Mähne: Sicher kannst auch du einen Haflinger schon von Weitem erkennen. Die blonden Pferde Südtirols zählen zu den beliebtesten Kleinpferderassen der Welt und das, obwohl es die Rasse noch gar nicht so lange gibt. 

Herkunft & Zucht

Der Stammvater aller Haflinger: Folie 249.
Der Stammvater aller Haflinger: Folie 249.

Der Haflinger ist eigentlich eine relativ junge Rasse. Das Zuchtbuch gibt es nämlich erst seit 1898. Natürlich sind über 100 Jahre eine ganze Menge, aber im Gegensatz zu vielen anderen Pferderassen, die teilweise schon seit mehr als tausend Jahren gezüchtet werden, ist das nicht besonders viel.

 

Die Südtiroler Ortschaft Hafling oberhalb von Meran ist Namensgeber der Haflingerrasse. Trotzdem liegt die Wiege des Haflingerpferdes in einem anderen Tal des Landes, nämlich im Vinschgau. 1874 wurde dort in der Gemeindes Schluderns ein prächtiges Hengstfohlen geboren. Der Züchter Josef Folie war so stolz auf sein wunderschönes Fohlen, dass er ihm seinen Familiennamen gab: 249 Folie.


Folies Eltern, eine galizischen Landstute und der orientalischen Hengst „133 El Bedavi XXII, vererbten Folie ihre besten Eigenschaften und der kleine Hengst wuchs zu einem prächtigen Burschen heran.


Seine Gutmütigkeit, Trittsicherheit und Robustheit gepaart mit Ausdauer, Schönheit und Eleganz machten Folie als Deckhengst sehr beliebt und so wurde er zum Stammvater aller Haflinger.


Die sieben Blutlinien

Alle Haflinger die es heute gibt, gehen auf den Hengst 249 Folie zurück, denn sieben seiner Nachkommen gelten als Blutlinienbegründer der Haflingerrasse. Alle Zuchthengste tragen daher auch immer einen Namen, der mit den Buchstaben A, B, M, N, S, St oder W beginnt, denn Hengste erhalten immer einen Namen, der den selben Anfangsbuchstaben wie der Name des Vaters trägt.

typisches Aussehen eines Haflingers

Die wohl wichtigsten Erkennungsmerkmale des Haflingers - sein charmantes Gesicht, das goldglänzende Fell und das weißblonde, meist üppige Langhaar - lassen bestimmt auch dein Herz höher schlagen. 


Da die schwere Arbeit, die früher einmal vom Haflinger verrichtet wurde, heute moderne Maschinen übernehmen, hat sich das natürlich auch das Zuchtziel verändert. Deshalb entwickelte sich der Haflinger langsam aber sicher vom robusten Arbeitstier zu einem sportlichen vielseitigen Freizeitpferd für die ganze Familie.


Den Zuchtverbänden ist dabei sehr wichtig, dass die besonderen Charaktereigenschaften des Haflingers dabei nicht auf der Strecke bleiben. Daher ist die Einkreuzung anderer Rassen auch unerwünscht. 

Der Charakter Des Haflingers

Seine Charaktereigenschaften sind es, die den Haflinger bei Pferdefreunden auf der ganzen Welt so beliebt machen: Gutmütigkeit und Leistungsbereitschaft gepaart mit Nervenstärke, Robustheit und Leichtfuttrigkeit.

 

Haflingern wird aber auch gerne eine gewissen Sturheit nachgesagt. Wenn ein Haflinger stur reagiert, liegt das aber meist daran, dass er etwas nicht versteht, überfordert ist oder Angst hat. Im Gegensatz zu anderen Pferderassen neigt er nämlich nicht dazu durchzudrehen, sondern geht unangenehmen Dingen lieber aus dem Weg oder, wenn das nicht möglich ist, lässt er sie über sich ergehen.

 

Leider ist dieser eigentlich positive Charakterzug auch der Grund, weshalb Haflinger manchmal unfair behandelt werden ohne das der Reiter dies bemerkt. Deshalb sollten Haflingerreiter oder -besitzer besonders aufmerksam auf die Anzeichen einer Überforderung achten. Denn nur weil ein Haflinger ruhig bleibt, heißt es noch lange nicht, dass er sich auch wohl fühlt.

 

Wer darauf achtet, dass es seinem Haflinger an nichts fehlt, wer sein Wesen begreift und seine Sturheit nicht als Schwäche sondern als ein Signal der Überforderung erkennt, der findet im Haflinger einen Freund für’s Leben.

 

Zuchtverbände & Ansprechpartner

Südtiroler Haflinger Pferdezuchtverband

Galvanistraße 38, 39100 Bozen, Italien

Telefon +39 0471 063970

www.haflinger.eu

 

Haflinger Pferdezuchtverband Tirol

Fohlenhof Ebbs

Schloßallee 31, 6341 Ebbs, Österreich

Telefon +43 5373 42210

www.haflinger-tirol.com

 

Arbeitsgemeinschaft der Züchter, Sportler und Freunde

des Haflingers und Edelbluthaflingers in der Bundesrepublik Deutschland

1.  Vorsitzender: Horst Schwarz

Mooskorb 21, 91710 Gunzenhausen, Deutschland

Telefon +49 09831 67620 

www.a-g-h.de

 

Original Haflinger Pferde Deutschland

1. Vorsitzender  Karl-Heinz Arens

In der Siedlung 8, 58739 Wickede

Telefon +49 02308 9308380 oder +49 0171 7778165

www.original-haflinger.de

 

Schweizerischer Haflingerverband SHV

Fédération Suisse des Haflinger FSH

Sekretariat - Suzanne Felzen

Bahnhofstrasse 55, 3432 Lützelflüh-Goldbach, Schweiz

Telefon +41 079 225 8828

www.haflinger.ch


Verband für Zucht, Spiel und Sport, Haflinger-Reinblut Selektion-Reittyp

Haflinger pur-sang selection-selle, Suisse

Impasse des Chênes 12, 1784 Courtepin, Swiss

Telefon +41 2668 40268

www.haflinger-swiss.ch 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Bele (Dienstag, 22 März 2016 14:16)

    Toll, Ich liebe Haflinger!!!

  • #2

    Luna Nadolny (Dienstag, 12 Dezember 2017 20:04)

    Haflinger sind soooooo süß!!!