Dies & Das

Dies & Das · 19. Dezember 2013
Jede Reitweise kann faszinieren oder abschrecken. Es kommt immer darauf an, was der Mensch daraus macht. Außerdem kann jede Reitweise von der anderen lernen. Es lohnt sich also mit offenen Augen durch die (Pferde-)Welt zu gehen und auch mal über den Tellerrand zu blicken. Was spricht dagegen mal hier reinzuschnuppern und mal dort und sich dann von allem das Beste herauszusuchen. Im Grunde haben doch alle Reitweisen eins gemein: Du sitzt immer auf einem Pferd. Also mach das Beste draus! Dein...
Dies & Das · 24. September 2013
Eigentlich liebst du dein Pferd, aber lobst du es auch oft genug? Wenn du ehrlich mit dir selbst bist, dann wirst du vermutlich Dinge die gut klappen, laufen lassen und stattdessen viel öfter Fehler korrigieren als deinen Liebling für Kleinigkeiten zu loben.

Dies & Das · 30. August 2013
Auch, wenn wir diesmal "nur" mit einem kleinen Artikel zu finden sind, so haben wir uns doch sehr darüber gefreut PONYKRAM in den Internet-News (Seite 15) der Septemberausgabe des Kölner Stadt- und Familienmagazins KÄNGURU zu finden. Danke!
Dies & Das · 26. Juli 2013
Seit vergangenen Mittwoch, 24. Juli, steht die aktuelle Ausgabe des Fachmagazins "Die Reiterin" in den Regalen. Wir freuen uns sehr, dass PONYKRAM dort auf den Kinderseiten "Die kleine Reiterin" vorgestellt wird. Näheres zur aktuellen Ausgabe findest du unter www.die-reiterin.net

Dies & Das · 20. Februar 2013
Die Einführung der Pferdesteuer ist in aller Munde. Zumindest was die reitende Bevölkerung anbelangt. Ob Reitverein oder Pferdebetrieb, Züchter oder Reitlehrer, Wanderreiter oder Turniersportler, Barockpferdefan oder Fahrer – die Pferdesteuer bedroht alle, die sich in irgendeiner Weise mit dem Pferd beschäftigen. Auch Eltern reitender Kinder wären indirekt betroffen.
Der Pferdeknoten sorgt für Verwirrung
Dies & Das · 01. Januar 2013
Auch wenn du noch nicht so lange reitest, kannst du dich bereits der Reitkunst widmen. Es geht aber nicht darum, dass du möglichst schnell möglichst hohe Lektionen reiten kannst. Sondern es geht darum, auf dem Level, auf dem du dich gerade befindest, die größtmögliche Harmonie zwischen dir und deinem Pferd herzustellen. Es ist also ganz egal, ob du gerade mit dem Reiten begonnen hast oder ob du schon länger auf dem Pferd sitzt, wichtig ist nur, dass du versuchst eine Einheit mit deinem...