Artikel mit dem Tag "Ponykram"



28. Oktober 2015
Heutzutage ist es glücklicherweise nicht mehr uncool beim Reiten einen Helm zu tragen. Eher das Gegenteil ist der Fall. Denn wer nicht „oben ohne“ reitet beweist Köpfchen. Und das ist "In". Außerdem sind die modernen Reithelme modisch echt okay und haben mit den Eierschalen von früher glücklicherweise nicht mehr viel gemeinsam. Doch nur, wenn dein Reithelm richtig angepasst ist, schützt er deinen Kopf bei einem Sturz. Und auch sonst gibt es ein paar kleine Dinge, die du beachten...
03. August 2015
Ein hübsches Gesicht aus dem zwei kluge Augen freundlich in die Welt schauen, wunderbar goldglänzendes Fell und wallende weißblonde Mähne: Sicher kannst auch du einen Haflinger schon von Weitem erkennen. Die blonden Pferde Südtirols zählen zu den beliebtesten Kleinpferderassen der Welt und das, obwohl es die Rasse noch gar nicht so lange gibt.

27. November 2014
Zutaten 250 g Mehl 1 Prise Salz Inhalt von sechs Teebeuteln (z.B. 2 Kamille, 2 Pfefferminz, 2 Fenchel) 150 ml warmes Wasser
27. November 2014
Zutaten 100 g Zuckerrübensirup 50 - 100 ml Rote-Beete-Saft 200 g Weizenvollkornmehl 150 g Vollkornhaferflocken

27. November 2014
Zutaten 200 g Mehl 150 g Haferflocken 250 g Zuckerrübensirup etwas Wasser Bananenchips
27. November 2014
Zutaten 150 g Vollkornmehl 100 g Weizenkleie, geschrotet 200 g Basis-Müsli-Mischung 50 g getrocknete Pfefferminze 200 g Zuckerrübensirup oder flüssigen Honig

27. November 2014
Zutaten 1 Paket Vollkornhaferflocken 200 ml Milch oder Wasser 2-3 große Möhren 3 Äpfel 350 g Zuckerrübensaft eventuell etwas Vollkornmehl zum Andicken
19. Dezember 2013
Die Indianische Reitweise ist mehr als nur eine Art zu reiten. Es ist eine Lebenseinstellung, geprägt vom Respekt gegenüber unserer Erde und der Schöpfung. Die Anhänger dieser Reitweise nehmen sich ein Vorbild an den Naturvölkern dieser Erde, die sich nicht als Krone, sondern als Teil der Schöpfung sehen und sich mit allem verbunden fühlen. Auch in ihrem Pferd sehen sie einen gleichberechtigten Partner, der ihnen hilft zu einer ursprünglicheren und natürlicheren Lebensweise...

19. Dezember 2013
Gangpferdereiten Hier geht es mehr um eine Gangart, als um eine Reitweise. Denn Gangpferde verfügen neben Schritt, Trab und Galopp noch über weitere Gangarten. Bei uns wirst du wohl in der Regel Islandpferde antreffen, da diese am meisten verbreitet sind. Bekannt wurden Islandpferde bei uns durch den Film "Dick und Dalli und die Ponys", den du bestimmt auch schon gesehen hast. Doch es gibt zahlreiche andere Gangpferderassen, die aus den unterschiedlichsten Ländern kommen. Allen gemein ist...
19. Dezember 2013
Die Westerreitweise Westernreiten wird bei uns immer beliebter. Coole Typen, gelassene Pferde und ein bisschen Wildwest-Feeling ziehen immer mehr Pferdefreunde in ihren Bann. Und auch im Westernreiten kannst du an Turnieren teilnehmen: Neben rasanten Reiningprüfungen, der eher ruhigen Pleasure und Geschicklichkeitsprüfungen wie dem Trail, gibt es zahlreiche weitere Disziplinen, die für jeden etwas zu bieten haben. Ein Westernpferd sollte auf minimale Signale des Reiters blitzschnell...

Mehr anzeigen